Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde
Neunkirchen am Brand
Home | | Pfarramt | Christuskirche | Gemeindebote | Gottesdiensttermine | Veranstaltungen | Kalender
Aus der Sitzung vom September 2018

 

 

Kanalsanierung

Die Firma URR hat im September den Hauptkanal des Gemeindehauses und zur Kirche mit Inlinern saniert, aber darauf aufmerksam gemacht, dass auch das Kanalrohr vom Schacht bis zur Straße saniert werden muss. Es hat sich außerdem gezeigt, dass das Abzweigrohr von der Hauptleitung zur WC Anlage auch saniert werden muss. Da die vorangegangenen Sanierungen nie langfristig die Probleme beseitigten konnten, sollen nun Informationen eingezogen werden, ob das Öffnen des Kanalrohrs notwendig wird und wie dies zu welchen Kosten realisiert werden könnte.

 

Gemeindehausküche

Die Firma Heinlein hat die Gemeindehausküche eingebaut., ebenso sind alle Wasser- und Abwasserinstallationen durch die Firma Lösel erledigt. Die Elektroinstallation wurde durch Frank Melchner durchgeführt. Das Küchenteam wird die Küchenutensilien am 1. Oktober wieder einräumen.

 

Flucht- und Rettungsplan sowie Brandschutzkonzept

Das Brandschutzkonzept wurde inzwischen umgesetzt. Der Fluchtplan hängt im Eingangsbereich des Gemeindehauses. Die beiden Eingänge zum Gemeindehaus (von der Von-Hirschberg-Str. und vom Atrium) sind als Fluchtwege ausgewiesen und für den Notfall hängen Notschlüssel neben den Türen. Weiterhin sind sieben Feuerlöscher angebracht worden.

 

Erntedankfest am 7. Oktober

Das Erntedankfest mit Erntedank-suppen wurde geplant.

 

Informationen aus dem Pfarramt

Es gibt eine Spende für den Zimbelstern an der Orgel, er wird voraussichtlich Ende September installiert.

In Gräfenberg ist die 2. Pfarrstelle durch Pfarrer (z.A.) David Vogt wieder besetzt, er wurde am 23.9. um 15 Uhr in Gräfenberg ordiniert.